Der Aufwand für die Umsetzung der Reihentestung ist enorm. Bewohner und Mitarbeiter sollen in regelmäßigem Rhythmus, Angehörige je nach Häufigkeit des Besuchs getestet werden.

(mehr …)

Wassenberg. Fantasievoller könnten die vierzehn Laternen der Kinder des AWO-Kindergartens in Wassenberg kaum sein. Gebastelt haben sie die Fackeln für die Bewohner im gegenüberliegenden Seniorenzentrum. (mehr …)

Aachen. Ein neues Innovationsfonds-Projekt der Uniklinik RWTH Aachen ist heute offiziell gestartet: Optimal@NRW. Im Fokus steht die Verbesserung der medizinischen Akutversorgung geriatrischer Patienten in stationärer und ambulanter Pflege.

(mehr …)

Mit der Unterstützung von „Generation hilft“ macht sich Michael Dohmen aus Birgden auf den Weg nach Hermannstadt, um das Kinderhilfsprojekt von Jenny Rasche zu unterstützen.

(mehr …)

Gemeinsame Veranstaltung im Seniorenzentrum Breberen mit Ärzten und ambulanten Pflegedienst macht aber auch deutlich: Es bleibt noch viel zu tun.

(mehr …)

Er kommt mit seinen 1,20 Metern Größe fast kindlich daher: Der Roboter Pepper hinterlässt bei Bewohnern und Mitarbeitern des Seniorenzentrums einen nahezu menschlichen Eindruck.

(mehr …)

Wassenberg. Die Wassenbergerin Celine Muhr hat im August ihre Ausbildung als Heilerziehungspflegerin im SZB Wassenberg begonnen. (mehr …)

Gangelt. Kleine Vereine leiden aktuell sehr unter der Corona-Pandemie, weil ihnen wichtige Einnahmequellen wie Veranstaltungen verloren gehen. (mehr …)

Wegberg/Bedburg. Ein unerfüllter Wunsch, eine Entscheidung, die jemand anders für einen getroffen hat oder eine andere ungeklärte Angelegenheit: Viele Menschen tragen ungelebtes Leben in sich, auch Menschen, die an Demenz leiden.

(mehr …)

Erkelenz. Das Besuchsverbot für stationäre Pflegeeinrichtungen ist zwar aufgehoben, trotzdem sind die Besuche weiterhin auf das Notwendigste beschränkt. Um dennoch den
Kontakt zu den Angehörigen zu halten, sorgt die Pro8 Erkelenz mit persönlichen Fotostrecken für Grüße, die über die Corona-Krise hinaus in Erinnerung bleiben.

(mehr …)

Nächste Seite »

Hinweis

Sie sind im Begriff, die Webseite der Heinrichs Gruppe zu verlassen. Die Heinrichs Gruppe ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Webseiten.

Sie werden weitergeleitet an folgenden Link:

Klicken auf den Link oben um forzufahren oder auf den folgenden Button um abzubrechen: Abbrechen