„Deutschland sucht die Super-Familie“ im SZB Wassenberg aufgeführt

Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 9 begeistern Senioren mit ihrem Auftritt. Eine von ihnen ist die 14-Jährige Jonna Schwieger.

Wassenberg. Ihre Texte schreiben sie selber, einige Requisiten stammen aus dem eigenen Kleiderschrank: Die Theatergruppe der Betty-Reis-Gesamtschule Wassenberg hat jetzt im SZB Wassenberg ihr Stück „Deutschland sucht die Super-Familie“ aufgeführt.

Seit Februar 2019 ist die 14-järhige Schülerin Jonna Schwieger ehrenamtliche Mitarbeiterin im SZB Wassenberg. Gleichzeitig spielt sie eine der Hauptrollen in „Deutschland sucht die Super-Familie“, das im Wahlpflichtfach „Ästhetische Kommunikation“ entstanden ist. „Angefangen hat alles während meines Praktikums im Seniorenzentrum. Ich habe die Bewohner sehr lieb gewonnen und die ehrenamtliche Arbeit mit ihnen macht mich glücklich“, erzählt Jonna Schwieger. Die Kooperation zwischen dem SZB Wassenberg und der Betty-Reis-Gesamtschule besteht bereits seit August 2018 die Schülerinnen und Schüler besuchen die Senioren regelmäßig. Das Theaterstück, in dem es um zwei Geschwister geht, die ihre eigentlichen Eltern bei einer Art Castingshow gegen neue Eltern, die einen Bauernhof betreiben, eintauschen, bringt Seniorin Lieselotte Moll, 82 Jahre, zum Schmunzeln. Jonna Schwieger sitzt während der Vorführung neben ihr und beobachtet die Reaktion der alten Dame. „Wenn die Bewohner glücklich sind, bin ich es auch“, sagt die 14-Jährige.

Lehrerin Heike Palms ist durchaus bewusst, dass die Atmosphäre für die Schülerinnen und Schüler in der Pflegeeinrichtung besonders ist. „Wir haben uns entschieden, drei Szenen aus dem Stück aufzuführen, die circa 20 Minuten dauern. Das ganze Stück dauert mehr als zwei Stunden.“ Nadine Niessen vom Sozilatherapeutischen Dienst ergänzt: „Alles darüber hinaus wäre zu lang gewesen. Dass unsere Bewohner während dieser Zeit sitzen geblieben sind, ist schon erstaunlich. Man hat gemerkt, dass sie sich auf die Vorführung eingelassen haben.“

Jonna Schwieger ist am kommenden Wochenende wieder im SZB Wassenberg. Dann begleitet sie die Senioren zum mittelalterlichen Markt.