Unsere Pro8-Häuser

Neue Maßstäbe für Menschen mit Demenz.

Logo_Innovationspreis

Mit unseren Pro8-Häusern haben wir neue Maßstäbe in der Betreuung von Menschen mit Demenz im Kreis Heinsberg, Aachen und dem Rhein-Erft-Kreis gesetzt. „Das permanente Auf- und Ablaufen auf einem begrenzten Flur kann einen Menschen doch nicht befriedigen“ – diese Beobachtung war Anstoß für den Bau eines innovativen Wohnkomplexes in Form einer Acht. Dieses international beachtete und mit dem Innovationspreis der Region Aachen ausgezeichnete Architektur – und Betreuungskonzept hat neue Maßstäbe in der Versorgung von Menschen mit Alzheimer und Demenz gesetzt.

 Artikel Aachener Zeitung zum Innovationspreis 2007
 Artikel Rheinische Post zum Innovationspreis 2007

 

                                           

Eine besondere Architektur

Der Begriff Pro8 steht für eine besondere Architektur, die demenzkranken Menschen mehr Lebensqualität bietet als die eines üblichen Pflegeheims. Weil die Häuser in Form einer Acht gebaut sind, werden sie dem hohen Bewegungsdrang gerecht, der meist mit der Krankheit einhergeht. Die erfreuliche Folge: Die Bewohner sind ausgeglichen, ihr Kreislauf wird durch die Bewegung gestärkt und es kommt zur Kräftigung ihrer Muskulatur. Auch das Betreuungskonzept in unseren Pro8-Häusern ist ein besonderes. Es geht nicht darum, den Bewohnern zu zeigen, dass sie nicht mehr alles können. Sondern sie bei dem zu unterstützen, was sie noch können. Dieses Verständnis von Demenz geht auf den britischen Psychogerontologen Tom Kitwood zurück, der den Begriff des personenzentrierten Ansatzes geprägt hat.

Wissenschaftliches Beobachtungsverfahren

Von Tom Kitwood stammt ebenfalls das Dementia Care Mapping (DCM), ein wissenschaftliches Beobachtungsverfahren, das zur Verbesserung der Pflege von Demenzkranken dient. Anhand des DCM können unsere Mitarbeiter beispielsweise erkennen, ob sich ein neues Betreuungsangebot positiv oder negativ auf unsere Bewohner auswirkt. Die Beobachtung übernehmen speziell ausgebildete Fachkräfte. Sie versuchen anhand von Körpersprache, Gestik und Mimik die Gefühlslage des Bewohners zu beurteilen und kleinste Veränderung beispielsweise in der Körperhaltung wahrzunehmen, die Hinweise auf das Empfinden geben. Zu unserem Klientel in den Pro8-Häusern zählen Bewohner mit mittelschwerer bis schwerster Demenz. Unsere Pro8-Standorte: Pro8 Kückhoven I und II Pro8 Bedburg Pro8 Frelenberg Pro8 Würselen